START FÜR DEN „JUGENDWEIHEHAIN“

     

    Im Jugendweihejahr 2010/2011 wurde die Idee geboren, mit dem Pflanzen eines Baumes eine bleibende Erinnerung an das große Ereignis der Jugendweihe zu setzen. Wie das umgesetzt wird, erfahren Sie hier...

    Das sehr warme Frühjahr hielt die JugendweiheteilnehmerInnen und die Organisatoren der Ortsvereinigung für Jugendweihe Bad Frankenhausen davon ab, den Baum direkt nach der Jugendweihe zu pflanzen. Dies soll nun am 25. Oktober um 15.00 Uhr endlich nachgeholt werden.

    Der Baum wird am Fliederweg in Bad Frankenhausen gepflanzt. Die JugendweiheteilnehmerInnen des Jugendweihejahrgangs 2011 und die Mitglieder der Ortsvereinigung für Jugendweihe treffen sich am 25. Oktober um 14.30 Uhr am Busbahnhof und werden dann gemeinsam zum Fliederweg gehen, um dort den ersten Baum des Jugendweihehains zu setzen. Jeder Baum wird mit einem kleinen Erinnerungsschild versehen. Somit kann in Zukunft jeder Jugendweiheteilnehmer seinen Baum auch nach langer Zeit wieder finden.
    Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Stadtverwaltung Bad Frankenhausen, insbesondere bei Frau Paller sowie bei den Stadtwerken Bad Frankenhausen für die Unterstützung.

    Die Vertreter der künftigen JugendweiheteilnehmerInnen des Jahrganges 2012 sowie die Elternvertreter treffen sich am Mittwoch, d. 26. Oktober um 17.30 Uhr im „Domizil“ zu einer ersten Besprechung. Hier werden die nächsten inhaltlichen und organisatorischen Schritte des Jugendweihejahres 2011/2012 besprochen und geplant.

     

    Marion Haas 
    Stellvertretende Vorsitzende
    Der Ortsvereinigung für Jugendweihe

    Free Joomla! templates by Engine Templates